News - News

Zugriffe: 921

Dienstag, 23. August 2016 - Daniel Lagudka

Beschluss des Kreisvorstands                                                   

Liebe Vereine des Basketball im Rhein-Erft-Kreis e.V.,

um unsere Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter nach dem Ausbildungslehrgang weiter gezielt fördern zu können, möchten wir diese mit einem Schiedsrichtercoaching auch außerhalb der regulären Saison begleiten. Hierzu bieten sich insbesondere Turniere und Vorbereitungsspiele an.

Anlass waren die jährlich anstehenden Jugendturniere des Brühler TV und die Tatsache, dass wir keinen Verein bevorzugen wollen. Daher sollte eine grundsätzliche Regelung getroffen werden, wie eine anteilige Beteiligung an den SR-Kosten eines solches Turnieres erfolgen kann.

Auf der Vorstandssitzung am 16. August 2016 in Brühl wurde folgender Beschluss bezüglich der Übernahme von Schiedsrichterkosten bei Jugendturnieren und Vorbereitungsspielen außerhalb der Saison einstimmig gefasst:

Beschluss:

Bezuschusst werden ausschließlich Turniere/Jugendturniere/Vorbereitungsspiele, bei denen ein oder mehrere SR-Coaches anwesend und bei denen es um eine gezielte Förderung von Schiedsrichtern geht. Diese Coaches können ausschließlich beim Kreisschiedsrichterwart des Basketball im Rhein-Erft-Kreis e.V. angefordert werden. Dafür werden die vorher festgelegten Kosten des Schiedsrichtercoaches zu 100% vom Kreis übernommen. Zusätzlich ist es möglich, dass sich der Kreis auf Antrag beim Kreisvorstand mit bis zu 30% an den vorher festgelegten SR-Kosten beteiligt.  Über die  Höhe des Betrages, entscheidet der Kreisvorstand durch Mehrheitsbeschluss.

 

Horst Kaiser                                                                        Daniel Lagudka

(Kreisvorsitzender)                                                            (Kreisschiedsrichterwart

Zurück...