News - News

Zugriffe: 1407

Freitag, 01. Juli 2016 - David Hochhausen

Der neuaufgelegte Kreispokal gipfelt am Sonntag (3.7.) in einem "Final Four" Turnier in der Frechener Herbertskaul. Nach Vor- und Zwischenrunde haben es neben den in der Landesliga spielenden Gastgebern des TS Frechen auch die Oberligisten des Hürther BC, der Vizemeister der Bezirksliga TuS Brauweiler und als kleine Überraschung der Kreisligist vom Brühler TV ins Finale geschafft.

Um 11 Uhr eröffnet das erste Halbfinale zwischen dem Hürther BC und dem TuS Brauweiler den vollgepackten Spieltag. Dabei werden die Hürther einem 30 Punkte Rückstand hinterlaufen, da im Kreispokal mit einem Ligenausgleich von 15 Punkten je Spielklasse Differenz gespielt wird.

Um 13 Uhr trifft dann der Gastgeber auf den Brühler TV. Auch hier besteht zu Beginn ein 30 Punkte Defizit zu Gunsten des Kreisligisten.

Das Finale steht um 17:30 Uhr auf dem Plan und zuvor wird um 15:30 noch der dritte Platz ausgespielt.

Der BiEK wünscht allen Teilnehmer und Zuschauern viel Spaß und Erfolg und bedankt sich beim TS Frechen für die Ausrichtung des Finalturniers.  

Zurück...