News - News

Zugriffe: 2598

Dienstag, 03. März 2015 - David Hochhausen

In den weiblichen Kreisligen sind vor allem die älteren Klassen stark besetzt. Während in der u19 schon alles entschieden ist, zeichnet sich in der u17 ein Dreikampf um den Titel ab.

In der u19 hat der Brühler TV sich den Titel nach dem 71 : 59 Erfolg gegen die Verfolgerinnen aus Bedburg gesichert. Am letzten Spieltag ist der TV Bedburg spielfrei und kann damit bestenfalls punktemäßig gleichziehen, aber der direkte Vergleich ging in zwei Spielen an die Brühlerinnen.

Dagegen ist in der u17 noch alles offen. Hier führt der TV Bedburg nach 10 Spielen mit einem Sieg vor dem Hennefer TV. In Lauerstellung auf dem dritten Rang liegen aber noch die Mädchen des TS Frechen, die zwar sechs Punkte Rückstand auf die Spitzenreiterinnen haben, aber auch erst neun Spiele absolvierten.

Die außer Konkurrenz spielenden Vertretungen des Brühler TV führen die u15 und u13 an.  

Zurück...